Gert-Peter Merk

Aktuelles Gert-Peter Merk Biografie Publizistischer Werdegang Fotos / Persönliches Links
Frühjahr 2018 soll in der Anthologie "Eingesperrt bis in alle Ewigkeit" des OEZ-Verlages, Berlin, eine Geschichte von mir erscheinen. Statt 28.9.2017 wieder am Berlin-Marathon teilzunehmen, werde ich diesmal am 8. November am Lese-Marathon teilnehmen, der am 8. November stattfindet, und dort eine Geschichte über eine Siedlung für Juden, Moslems und für Christen lesen. Nach Reisen nach Krakau, ins Erzgebirge und einer Woche in der Buchmessenstadt Frankfurt am Main schreibe ich jetzt auch an meinem Roman. Seit Oktober 2016 arbeite ich an einem Film-Drehbuch.

Im März 2014 sind unter dem Titel »Die Frau, die fährt« sechs Liebesgeschichten erschienen im E-Book-Verlag neobooks des Droemer-Knaur-Verlags, München.

Herbst 2012 erschien das Printbuch „Früher war ich mal Lesbe“, Beziehungsgeschichten stummer Männer.

Im November 2014 ist meine zweite elektronische Publikation erschienen, das Buch "Im Ost-West-Passat", bei neobooks im Droemer-Knaur-Verlag, München.

27.September 2015 las ich aus meinem neuen Buch "Im Ost-West-Passat" beim Lesemarathon auf dem Alexanderplatz.Oktober 2014 erschien mein Text "Hände hoch" in der Anthologie "Kinder, die wir waren" im VBB, Verlag für Berlin-Brandenburg
Gert-Peter Merk Literarisches Männer- und Väterberatung Marathon © Gert-Peter Merk 2008 - 2017 | mail@gpmerk.de | Impressum | Sitemap | Home